Kunstfestival im niederländischen Ulft: „Huntenkunst“

Über 200 Künstler aus dem In- und Ausland stellen aus.
Ulft (pd/dd). Über 200 Künstlerinnen und Künstler aus mehr als 20 Ländern präsentieren bei der internationalen Messe „Huntenkunst“ ihre Arbeiten. Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, haben Kunstinteressenten Gelegenheit, sich über zeitgenössische Arbeiten zu informieren. Die Messe findet in der SSP-Halle im DRU-Industriepark statt. Heute ist die Schau bis 20 Uhr geöffnet, morgen sind Besucher von 10 bis 18 Uhr willkommen. Ein Schwerpunktthema in diesem Jahr sind Arbeiten finnischer Künstler und in einem Pavillon wird junge Kunst präsentiert. Der Eintritt in die 5000 Quadratmeter große Halle ist frei, Parkplätze sind kostenlos. Weitere Infos unter www.huntenkunst.org.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.