Lesung mit Hubertus Meyer-Burckhardt: „Frauengeschichten“

Borken (pd/dd). Dem Büro für Chancengleichheit der Stadt ist es gelungen, den bekannten TV-Produzenten, Journalisten, Moderator der „NDR Talk Show“ und Schriftsteller Hubertus Meyer-Burckhardt für eine Lesung nach Borken zu holen.

Er ist am Montag, 19. August, um 19.30 Uhr im Pflanzencenter Haddick, Bocholter Straße, zu Gast und liest aus seinem aktuellem Buch „Frauengeschichten – Was ich von starken Frauen gelernt habe“. Karten im Vorverkauf (12 Euro) gibt es ab sofort an der Infozentrale des Rathauses Borken, Im Piepershagen. An der Abendkasse kosten die Tickets 15 Euro.

Der Autor schildert in seinem Buch besondere und sehr persönliche Eindrücke, die er in Interviews im Rahmen seiner NDR-Radiosendung „Frauengeschichten“, geführt hat. Zu den Frauen, die bei Meyer-Burckhardt zu Wort kommen, gehören unter anderem Marianne Sägebrecht, Elke Heidenreich und Ina Müller. Am Ende nimmt er aus jeder Begegnung eine Erkenntnis für das eigene Leben mit, zum Beispiel das Lebensmotto von Barbara Schöneberger: „Ich empfehle zu leben.“ So kann Meyer-Burckhardts Buch dazu anregen, auch das eigene Leben zu hinterfragen und authentisch und ungesichert zu leben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.