Mondscheinsonate

Dinis Schemann spielt am Samstag im Vennehof.
Borken (pd/dd). Im Rahmen der Borkener Konzertreihe gastiert Dinis Schemann am kommenden Samstag, 24. November, um 19 Uhr in der Stadthalle Vennehof. Der Pianist spielt Werke von Mozart und Beethoven, darunter die „Mondscheinsonate“.

Dinis Schemann wurde in Portugal geboren und begann schon als Vierjähriger mit dem Klavierspiel. Als er 10 Jahre alt war, zog die Familie nach Deutschland. Seinen ersten solistischen Klavierabend gab Dinis Schemann mit 12 Jahren – dies war auch der Beginn seiner Karriere als Solist und Kammermusiker.

Mit seiner Frau Susanne verbindet ihn eine langjährige musikalische Zusammenarbeit im Klavierduo. Auch als künstlerischer Leiter einiger sehr erfolgreicher Konzertreihen in ganz Deutschland ist Dinis Schemann zusammen mit seiner Frau Susanne aktiv. Dazu gehört auch die Borkener Konzertreihe. Weitere Infos unter www.die-kulturgemeinde.de. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Das nächste Gastspiel der Borkener Konzertreihe findet am 20. Januar 2019 statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.