Musik ganz intim

Sam Soon kommt nach Gemen. Foto: Bärbel Mali
Gemen (pd/hie). Nach vier Jahren Pause öffnen Sabine und Frank Terwey am Samstag, 30. Juni, wieder die Tür ihres Hauses für ein Wohnzimmerkonzert. Dieses Mal konnten sie Sam Spoon aus Oberhausen dafür gewinnen, sein Solo-Programm in den heimischen Räumen zum Besten zu geben. Sam Spoon ist ein Musiker, der sich nicht scheut, Songs auf seine eigene Art zu interpretieren. Ob Folk, Country oder U-Musik, er lässt nichts aus. Nachdem er in diversen Bands gespielt hat tingelt er seit fast zehn Jahren allein durch Pubs und Kneipen und versucht die Leute zu unterhalten. Jetzt eben im gemütlichen Wohnzimmer in Gemen. Der Einlass zum Konzert, in der Wagnerstrasse 14, ist um 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter behalten sich vor die Türen rechtzeitig zu schließen, wenn das Wohnzimmer voll ist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.