Naturfördergesellschaft lädt ein

Heckrinder, wie hier zu sehen im Burlo-Vardingholter Venn, sind wichtige Helfer für den Naturschutz.
Kreis Borken (pd/dd). Die Naturfördergesellschaft lädt im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung am Dienstag, 14. Mai, alle Interessenten zu einer Exkursion zu den Heckrindern im Naturschutzgebiet „Witte Venn“ ein. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr auf dem Parkplatz der Gaststätte „Bredeck Bakker Alter Gasthof“ in Ahaus-Alstätte, Kirchstraße 20. Anschließend berichtet der Biologe Friedrich Pfeifer dort über den Rückgang der Insekten. Im Naturschutzgebiet Witte Venn leben zahlreiche Heckrinder, die den Lebensraum natürlich aufwerten. Selbst die Hinterlassenschaften der Rinder kommen vielen anderen Tieren und Pflanzen zugute.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.