Neuer Kurs im Tai-Chi Chuan

Gemen (pd/azi). Beim Sportverein Westfalia Gemen wird ab Donnerstag, 7. Juni, um 15 Uhr, ein Tai-Chi Chuan Kurs angeboten. Das Tai-Chi-Chuan ist eine chinesische Bewegungskunst, bei der wellenförmige, langsame Bewegungen den Übenden zur Ruhe kommen lassen sollen.

Durch die ungewohnte Langsamkeit bezieht Tai-Chi kleinste Muskeln mit ein. Dieses kann Rücken- und Nackenschmerzen mildern, den Körper kräftigen und die Balance fördern. Bei regelmäßigem Üben erfährt der Übende auch im Alltag die positiven Veränderungen. Nach einiger Zeit wird man beweglicher, sicherer und entspannter. Dieses liegt in der Verbindung von Körper, Gefühl und Konzentration, denn Tai-Chi ist nicht nur eine Bewegungs- sondern auch eine Lebenskunst. Teile der Stock-Form, die dynamischer und sehr erfrischend sind, werden in die Stunde – bei gutem Wetter auch wunderbar draußen – mit eingebaut. Diese Form ist sehr dynamisch und fördert besonders die Beweglichkeit. Mitzubringen sind bequeme Wohlfühl-Kleidung und Socken. Der sechswöchige Einstiegskurs beginnt am Donnerstag, 7. Juni, um 15 Uhr, in der Gymnastikhalle wib, Coesfelderstraße 17, Gemen. Informationen zum Kurs und Anmeldungen unter SV Westfalia Gemen e.V., Telefon 02861/8910650 oder unter info@westfalia-gemen.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.