Ohne Barriere

Heiden (pd/azi). Um barrierefreie Lösung für das eigene Heim geht es bei einem Vortrag der Wohnraumberatung in der AWO Heiden amDonnerstag, 8. März um 16 Uhr. Referentin ist die Wohnberaterin Birgit Lorenzen, die für das Rote Kreuz in Kooperation mit dem Kreis Borken Wohnberatungen durchführt. Eingeladen sind nicht nur Mitglieder der AWO, sondern alle Heidener und Heiderinnen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Und darum geht es: Barrierefreiheit in der Wohnung ist nicht nur für ältere oder behinderte Menschen, sondern auch für Jüngere und besonders für Familien mit Kindern von großem Interesse. Angepasst an individuelle Bedürfnisse gibt es technische Hilfsmittel wie Badewannenlift, Haltegriffe oder Toilettensitzerhöhung. Auch der Einbau einer bodengleichen Dusche oder der Einbau eines Treppenlifts kann eine wertvolle Unterstützung darstellen. Für die Finanzierung kann man zudem noch Fördergelder bekommen. Bei all diesen Fragen hilft die Wohnraumberatung des DRK in den Räumen der AWO Heiden, Lembecker Straße 4.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.