Orgelfahrt nach Groningenl

Die Schnitger-Orgel in Groningen stammt aus dem 17. Jahrhundert. © Martinikerk
Borken/Münster (pd/dd). Der Verband der Kirchenmusiker im Bistum Münster bietet für seine Mitglieder und Interessierte am Wochenende 29. und 30. September eine zweitägige Orgelfahrt nach Groningen an. Kathrin Borda, Kirchenmusikerin in Coesfeld, und Thomas König, Kantor in Borken, haben ein interessantes Programm für Orgelliebhaber zusammengestellt. Schwerpunkt der Fahrt bildet die historische Arp-Schnitger-Orgel in der Groninger Martinikerk. Das wunderbare Instrument, das Ende des 17. Jahrhunderts gebaut wurde, wird Prof. Erwin Wiersinga den Teilnehmern ausführlich vorstellen. Dort kann man dann erleben, wie Bach zu seiner Zeit geklungen haben muss. Anschließend gibt es die Möglichkeit, die Orgel selbst auch zu spielen. Besichtigt werden weitere Orgeln.

Informationen erteilen Kathrin Borda und Thomas König unter orgelfahrtgroningen092018@gmx.de. Um eine Anmeldung wird bis zum 31. August gebeten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.