Radtour führt ins Grenzgebiet: Flamingo-Route

Zwillbrock (pd/dd). Die Biologische Station bietet am Samstag, 24. August, ab 14 Uhr eine naturkundliche Radtour an. Zusammen mit dem Biologen Dr. Martin Steverding geht es durch die Heide- und Moorgebiete im Grenzgebiet. Dort gibt es verschiedener Libellen, seltene Pflanzen und mit etwas Glück auch Kreuzottern zu sehen. Treffpunkt zur Radtour, die über rund 30 km geht, ist die Haarmühle in Ahaus-Alstätte. Für weitere Informationen und Anmeldungen können sich Interessenten an die Biologische Station Zwillbrock wenden, Telefon 02564/986020 oder www.bszwillbrock.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.