Risiken rechtzeitig erkennen

Auf der Anlage in Gescher-Estern werden verschiedene gefährliche Situationen simuliert.
Kreis Borken (pd/dd). Das Seniorenforum der Stadt bietet am Samstag, 18. Mai, ein Fahrsicherheitstraining auf der Anlage in Gescher-Estern an. Es richtet sich an alle Interessierten, insbesondere auch an ältere Menschen.

Auch Routiniers, die schon jahrzehntelang Auto fahren, lernen beim Sicherheitstraining ihre Fahrzeuge noch besser unter Kontrolle zu halten. Oberstes Ziel ist es, Gefahren frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. So können die Kursteilnehmer unter anderem auf einer präparierten Gleitfläche den richtigen Umgang mit Schnee und Glatteis lernen. Aber auch Bremsen und Ausweichen, der richtige Umgang mit ABS sowie Fahrphysik stehen auf dem Programm.

Jedes Jahr nehmen im Kreis Borken mehr als 800 Frauen und Männer an einem PKW-Fahrsicherheitstraining (Dauer jeweils 7,5 Stunden) teil. Anmeldungen bis Freitag, 10. Mai, per E-Mail oder Telefon an Kassner@borken.de, 02861/939 321 oder Thies@borken.de, 02861/939 159. Abhängig von der Anzahl der Teilnehmer wird der Eigenbeitrag maximal bei 50 liegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.