Ritter, Gaukler, Händler

Es gibt Rittershows mit Gefechten und Duellen.
Hoxfeld (hie). An diesem Wochenende, 16. und 17. September, macht das „Mittelalterlich Phantasie Spectaculum“ wieder Station am Freizeitpark Pröbsting. Zum Programm gehört ein mittelalterlicher Markt mit über 100 Ständen und Bauten, das große Heerlager der freien Ritter und wilden Horden, grandiose Feuerspektakel sowie ein abwechslungsreiches Show- und Musikprogramme auf den Großbühnen. Die professionellen Kaskadeure und Stuntmen der tschechischen Rittergruppe Fictum demonstrieren durchgehend ihre atemberaubenden Rittershows mit Gefechten und Duellen in Rüstung, mit Schwert, Schild, Morgenstern und Spießen.

Kinderunterhaltung wird ganz groß geschrieben. Auf dem Gelände gibt es einen speziellen Kindermarktbereich. In diesem Bereich sind viele Stände und Aktionen untergebracht, die Unterhaltung, speziell für Kinder bieten. Hier können sich die Kinder auch einmal selbst in der Handwerkskunst „ausbilden“ lassen, zum Beispiel beim Bällefilzen, Töpfern, Wollspinnen und Kerzenziehen. Oder sie lassen sich vom Puppentheater, dem Zauberer, oder beim Kinderritterturnier begeistern. Strohspielplätze sorgen darüber hinaus dafür, dass auch die „Großen“ wieder zu „Kleinen“ werden.

An beiden Tagen wird ein großes Bruchenball-Turnier mit zahlreichen Mannschaften aus den Bereichen Heerlager, Markthändler und Künstler veranstaltet. Und wer Lust hat, mit Goldtalern überschüttet zu werden: die jeweils drei bestgewandeten Besucher eines Veranstaltungstages werden damit prämiert. Einmal an jedem Veranstaltungstag, für jeweils eine halbe Stunde, laden die Markttanzbeauftragten die Besucher dazu ein, an den mittelalterlichen Markttänzen teilzunehmen. Die altüberlieferten Tänze sind schnell zu erlernen und einfach zu tanzen. Weitere Infos unter www.spectaculum.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.