Schadstoffmobil in Burlo, Weseke, Borken und Marbeck

Am Donnerstag, 3. Januar, kommt das Schadstoffmobil der Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland, um schwer zu entsorgenden Haushaltssondermüll mitzunehmen.
Begonnen wird mit der Sammlung von 9 bis 10 Uhr in Burlo auf dem Parkplatz AgriV bei der Genossenschaft. In Weseke steht der Wagen von 10.30 bis 11.30 Uhr in der Klünstraße (Parkplatz), von 12 bis 13 Uhr in Borken an der Boumannstraße auf dem Parkplatz Wilger. Von 14 bis 14.30 Uhr wird an der Heidener Straße (Parkplatz Telepoint) gesammelt, anschließend in Marbeck von 15 bis 16 Uhr an der Engelradingstraße vor dem Restaurant. Mitgenommen werden unter anderem Haushaltsreiniger, Farbverdünnung, Beizen, Desinfektionsmittel, Altmedikamente, Säuren, Pflanzenschutzmittel, Spraydosen und Chemikalien.

Das Team des Schadstoffmobils weist darauf hin, dass flüssige Stoffe nur in geschlossenen Behältern entgegengenommen werden. Am Schadstoffmobil kann nicht nur Haushaltssondermüll, sondern auch Elektronikschrott wie alte Kaffeemaschinen, Radios, Computer und Naturkorken abgegeben werden. Davon ausgeschlossen sind Fernseher und Monitore. Elektroschrott kann auch kostenfrei an allen Wertstoffhöfen abgegeben werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.