Schlemmen á la carte auf dem Borkener Marktplatz

Köstliche Speisen bei Borken á la carte. Symbolfoto: mtg
Borken (pd/mtg). Schlemmen und genießen: Von Donnerstag bis Sonntag, 4. bis 7. Juli, lädt Borken á la carte auf den Borkener Marktplatz ein.

Geöffnet hat die After-Work-Party am Donnerstag und Freitag zwischen 18 bis 23 Uhr, am Samstag können die Borkener von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr über die kulinarische Meile flanieren.

Fünf Gastronomiebetriebe verwandeln das Stadtzentrum in ein Open-Air-Restaurant, wo Küchenchefs ihre Gäste verwöhnen. Mit von der Partie sind das Landhaus Grüneklee, der Partyservice Wachtmeister, die Metzgerei Bellendorf aus Lembeck, der Forellenhof und das Haus Fliederbusch.

Auf der Speisekarte stehen neben mediterranen Köstlichkeiten wie Büffelstulle und Garnelenspaghetti auch exotische und leichte Gerichte sowie leckere Desserts. Vom Wildkräutersalat über ein Paprika-Himbeer-Sorbet bis hin zur Lembecker Gourmetcurrywurst und einer Sushi-Bowl gibt es hier seit vielen Jahren eine große Vielfalt zu entdecken. Die Kosten liegen zwischen 3,50 bis 12,50 Euro. Musikalisch untermalt wird Borken á la carte von DJ Richie.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.