Schönstatt-Au lädt zur Begegnung

Die „10 Minuten an der Krippe“ waren ein voller Erfolg.
Gemen (pd/hie). Mit rund 2800 Besuchern waren die „10 Minuten an der Krippe“ in diesem Jahr ein voller Erfolg. Am Freitag, 18. Januar, lädt die Schönstatt-Au um 19.30 Uhr zum „Treffpunkt Bündnisfeier mit weihnachtlichen Nachklängen.“ Pfr. Ulrich Kroppmann aus Bocholt zelebriert die Messe, die musikalisch gestaltet wird von Stephan Lemanski, Orgel; Britta Wehner, Flöte; M. Erika Kölzer, Violine; und einem kleinen Chor. Dabei werdden auch die Sternzettel von den „10 Minuten an der Krippe“ und die Krugpost verbrannt. Auf den Sternzetteln stehen Namen von Menschen, für die die Schönstätter Marienschwestern besonders gebetet haben. Anschließend sind alle eingeladen zu Begegnung in der Cafeteria bei Weihnachtspunsch und -gebäck.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.