Selbsthilfegruppe

Vreden (pd/dd). Ein Schlaganfall kann das ganze Leben durcheinander bringen. Die Selbsthilfegruppe für junge Schlaganfall-Betroffene (bis ca. 55 Jahre) und deren Angehörige bietet die Möglichkeit, in einer offenen Atmosphäre über Gefühle, Sorgen und Nöte aber auch über schöne Momente zu sprechen. Gemeinsame Aktivitäten sind ebenfalls geplant. Auch Tipps und Anregungen aus der Sicht von Betroffenen tragen dazu bei, tägliche Herausforderungen besser zu bewältigen. Die Selbsthilfegruppe trifft sich ab dem 20. Februar an jedem 3. Mittwoch im Monat, von 15.30 bis 17.30 Uhr im Pfarrheim St. Marien in Vreden. Weitere Infos: Martina Nötzold, 02861/6053101, 0174/738 961, pflegeselbsthilfe-coesfeld-borken@paritaet-nrw.org oder www.pflegeselbsthilfe-coesfeld-borken.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.