skat aid in macht in Heiden Station: Workshop mit Profis

Heiden (dd). Über 50 Kinder und Jugendliche von 8 bis 16 Jahren nehmen am Donnerstag und Freitag, 18. und 19. Juli, an einem kostenlosen Skateboard-Workshop teil, den das Jugendwerk in Kooperation mit innogy und skate-aid anbietet. Er findet statt auf der Skateranlage im Freizeitgelände und geht von 10 bis etwa 16 Uhr. Im Rahmen von skate aid werden nationale und internationale Kinder- und Jugendprojekte sowie der Bau von Skateparks in der ganzen Welt unterstützt. Initiiert wurde das Projekt von Titus Dittmann aus Münster. Bei der Aktion in Heiden werden die jungen Teilnehmer von vier skate-aid-Profis betreut. Auch für Mittagessen ist Dank des örtlichen Sponsors gesorgt. Damit die Heidener Kids auch nach dem Workshop skaten können, erhalten alle ein kostenloses Board. Wie das Jugendwerk mitteilt, gibt es vom 5. bis zum 6. September einen Graffiti-Workshop, um die Skateranlage zu verschönern.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.