Skateboard-Spaß in den Sommerferien: Mit Spaß Basics lernen

Im Mittelpunkt der Workshops stehen erste Basics.
Raesfeld (pd/hie). Rollende Räder bestimmen in den Sommerferien für zwei Tage das Bild in Raesfeld. Bei einem Skateboard-Workshop an der Skater-Anlage auf der alten Festwiese am 13. und 14. August, jeweils von 10 bis 16 Uhr, lernen Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 16 Jahren die Grundlagen des Skate- und Longboardens kennen. Angeleitet werden sie dabei von echten Profis: Der Workshop wird durchgeführt von der Initiative skate-aid, die Kosten für die Ferienaktion übernimmt innogy SE. Im Fokus des Workshops stehen Basics wie lenken, beschleunigen und bremsen. Aber auch Materialpflege und Aufbau des Boards werden thematisiert. Der Workshop bringt jedoch nicht nur Fahrspaß, sondern wirkt sich auch positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung aus: Skateboarding fördert Eigenverantwortung und Teamgeist der Jugendlichen und stärkt das Selbstbewusstsein. Die Workshops sind kostenlos und auch für Verpflegung wird gesorgt. Mitmachen können bis zu 50 Kinder und Jugendliche. Anmeldung im Jugendhaus oder bei Philipp Hatkämper: 01578/ 072047 (werktags 14 bis 20 Uhr).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.