Spurensuche in Borken

Julia Schily-Koppers (1855-1944), hier ein Bild der Malerin, gehört zu den bekannten Borkener Frauen.
Borken (pd/dd). Auf eine öffentliche Stadtführung mit dem Titel „Frauen schreiben Geschichte – Auf den Spuren von Frauen aus der Geschichte Borkens!“, macht die Tourist-Info aufmerksam. Der Rundgang findet am Samstag, 19. Januar, ab 14 Uhr statt und wird von Stadtführerin Edith Gülker geleitet. Vor 100 Jahren, am 19. Januar 1919 konnten Frauen in Deutschland erstmals ihr aktives und passives Wahlrecht ausüben. Dieses Jubiläum sorgte dafür, dass die Tourist-Info eine spezielle Borken-Führung konzipiert hat, in deren Mittelpunkt Frauen stehen.

Anmeldungen zu der etwa 90-minütigen Führung sind erforderlich und werden bei der Tourist-Info entgegen genommen. Auch Gruppenführungen sind auf Anfrage bei der Tourist-Info Borken buchbar, Telefon: 02861/ 939252 oder tourist-info@borken.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.