Studiengänge „testen“

An allen Hochschulstandorten finden wieder Schnupperangebote statt. Foto: WH/MV
Bocholt (pd/dd). Im Sommersemester lädt die Westfälische Hochschule interessierte Schülerinnen und Schüler an ihre Standorte nach Bocholt, Gelsenkirchen und Recklinghausen ein, um für sich das Studienangebot im Rahmen eines Schnupperstudiums zu entdecken. Zudem unterstützen Orientierungsworkshops an allen drei Standorten Studieninteressierte in den Osterschulferien dabei, einen für sie passenden Studiengang zu finden.

Ab dem 8. April kann in alle 22 Bachelor-Studiengänge der Westfälischen Hochschule hineingeschnuppert werden. Ein spezielles Schnuppervorlesungsverzeichnis gibt Auskunft, welche Veranstaltungen für einen Besuch geöffnet sind – oft sind dies in jedem Studiengang zwei Veranstaltungen pro Woche. Einzelpersonen oder auch kleinere Gruppen können ohne Anmeldung einfach am Schnupperstudium teilnehmen. Die Teilnahme am Schnupperstudium ist kostenfrei. Alle Informationen stehen online unter www.w-hs.de/schnupperstudium. Darüber hinaus können Studieninteressierte der Studiengänge „Molekulare Biologie“ und „Chemie“ vom 16. bis 18. April in Recklinghausen in ein naturwissenschaftliches Studium hineinschnuppern. Dafür sind Anmeldungen erforderlich. Detaillierte Infos zu diesen Angeboten unter www.bio.w-hs.de/schnupperstudium und www.w-hs.de/studienstart-chemie/.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.