Szenische Lesung „Fräulein Else“

Else wird ein Angebot unterbreitet, das ihre Tugend gefährden könnte.
Borken (pd/hie). Ein Höhepunkt in der neuen Veranstaltungssaison ist die szenische Lesung von Gabriele Brüning am Freitag, 22. September, um 20 Uhr im Druck_Raum, Wilbecke 12 in Borken. In einer Mischung aus Lesung und Theater geht die Münsteranerin in Arthur Schnitzlers „Fräulein Else“ einem unmoralischen Angebot auf dem Grundt: Wie weit reicht die Emanzipation und die Selbstbestimmung, wenn die Verlockung des Geldes ruft?

Da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist, macht es Sinn, sich rechtzeitig Karten zu sichern. Die Tickets (9 Euro, erm. 6 Euro) sind ab sofort im Vorverkauf in Borken im BZ-Ticketcenter (Goldstraße 2) sowie bei der Tourist-Info (Neutor 5) erhältlich. Vorreservierungen werden unter forumaltesrathaus@borken.de und unter 02861 939 243 entgegen genommen. Eine Abholung der Tickets ist bis 19.30 Uhr an der Abendkasse möglich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.