Tag der Landwirtschaft: Familien-Ausflug aufs Land

Die Mitglieder des Organisations-Teams freuen sich auf viele Gäste am Sonntag. Foto: job
Borken (pd/dd). Großvieh und kleine Tiere zum Streicheln, moderne Landtechnik, ein kulinarisches Angebot, Kreativmarkt und Spielaktionen für Kinder – beim Tag der Landwirtschaft mit Kreistierschau am Sonntag, 17. September, von 10.30 bis 18 Uhr auf dem Forellenhof, gibt es viel zu sehen.

Alle drei Jahre findet der gemeinsame Tag der Landwirtschaft der Kreise Borken, Coesfeld und Recklinghausen statt, und in Kooperation mit dem Landwirtschaftsverband wird die Bevölkerung zum „Ausflug aufs Land“ eingeladen. Der Tag startet um 10 Uhr mit einem Wortgottesdienst. Im Anschluss daran öffnen die Stände und die Tierschau-Wettbewerbe beginnen. Vom Kälbchen bis zum ausgewachsenen Bullen gibt es die ganze Bandbreite der Rindviehzucht im Westmünsterland zu sehen. Außerdem werden Pferde, Schafe, Schweine und Kleintiere gezeigt. Gegen 13 gibt es eine Pferde-Quadrille zu sehen.

Am Kuchenbuffett der Landfrauen, an den Grillständen oder am Eiswagen wird Deftiges und Süßes serviert und an verschiedenen Ständen sind Deko- und Geschenkartikel, Modeschmuck, Tischdecken und Filzarbeiten zu haben und die Doskerkerls zeigen Oldtimer. Beim Tag der Landwirtschaft geht es nicht zuletzt auch um Außenwerbung, denn das Programm richtet sich nicht nur an das bäuerliche Fachpublikum. Die Organisatoren freuen sich besonders auch auf Familien mit Kindern, die mehr über das ländliche Leben erfahren und Tiere einmal aus nächster Nähe sehen möchten. Für kleine Gäste gibt es eine Reihe von Spiel- und Mitmachangeboten. Unter anderem wird ein großes Strohspielparadies aufgebaut, „Kanin-Hop“ ist zu sehen und das WLV-Bauernhofmobil kommt zum Forellenhof. Weitere Infos: www.wlv.de/tdl-borken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.