Techniktag in Bocholt

Bocholt (pd/hie). Am Samstag, 21. September 2019 findet von 10 bis 16 Uhr der dritte grenzüberschreitende Techniktag Bocholt im Berufskolleg Bocholt-West statt. An diesem Tag präsentieren sich wieder zahlreiche deutsche und niederländische Unternehmenden aus der Grenzregion kommenden Kindern und Jugendlichen - den Arbeitnehmern und
Ingenieuren von morgen.

Durch verschiedene “do-it-yourself”-Aktivitäten sollen die Mädchen und Jungen im Alter von 8
bis 14 Jahren spielerisch dafür begeistert werden, sich mit Technik und Technologien verschiedenerBerufe auseinander zu setzen und für eine Ausbildung im diesem Sektor zu interessieren.

Sie können Leiterplatten löten, Roboter programmieren, ihren Namen mit einem
Plasmaschneider in Metall verewigen, Schlüsselanhänger an der Werkbank herstellen, Traversenfür Bühnentechnik errichten, ein Getriebe bauen, im Formel 1 Simulator Runden drehen,
3D-Druck und Virtual Reality erleben, Handyhalter schweißen, im Forschermobil Naturwissenschaft
und Technik erkunden und vieles andere. Die Angebote sind kostenfrei. Ihre
selbst gebauten Werkstücken können die Kinder anschließend mit nach Hause nehmen.

Zum Techniktag wurden sowohl deutsche und niederländische Unternehmen als auch Schüler/Schülerinnen gemeinsam mit ihren Eltern in den Regionen beiderseits der Grenze eingeladen.

Der Techniktag findet statt auf dem Gelände des Berufskolleg Bocholt-West, Schwanenstraße
19 mit seinen verschiedenen Gebäuden, Innenhöfen und Werkstätten. Mit dem Bus, zu Fuß
oder mit dem Rad ist die Schule gut von der Bocholter Innenstadt zu erreichen.
Besucht werden kann der Techniktag zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr. Gegen 10.30 Uhr
findet die offzielle Eröffnung durch Bocholts Ersten Stadtrat Thomas Waschki und Hans te
Lindert, Beigeordneter der Gemeinde Aalten statt. Der Eintritt ist kostenfrei. Ein Cateringservicevor Ort sorgt für die gastronomische Betreuung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.