Tolle Woche in Enschede

Enschede (pd/hie). Neun Tage, acht Orte und 16 Veranstaltungen: Die Stadt Enschede lädt vom 29. September bis 7. Oktober zur „Tollen Woche“. Mit einem umfangreichen Programm setzt die Stadt damit ein Zeichen für grenzüberschreitendes Zusammenleben. „Enschede ist die deutscheste Stadt der Niederlande. Und „Die Tolle Woche“ soll das Ereignis schlechthin für deutsch-niederländisches Zusammenleben- und arbeiten sein“, sagt Peter Schildkamp, Projektleiter vom Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt. Nach der gelungenen ersten Veranstaltungswoche im vergangenen Jahr wurde das Programm erheblich ausgeweitet. Außerdem sind neben sechs zentralen Plätzen in Enschede diesmal Hengelo und Ahaus als Gastgeber mit im Boot und machen „Die Tolle Woche“ damit zu einem echten Euregio-Fest. Das Motto: „Das Schöne passiert, wenn man Grenzen passiert“. Alle weiteren Informationen zum Programm gibt es unter www.dietollewoche.eu
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.