Tour für Familien

Bocholt (pd/dd). „Schauen, Staunen, Spüren“ , so heißt es am kommenden Sonntag, 29. April, um 14 Uhr im Textilwerk Bocholt. Der LWL lädt an dem Nachmittag Familien mit Kindern in die Spinnerei seines Bocholter Industriemuseums an der Industriestraße ein. Die Führung dreht sich an dem Tag ganz um das Thema Spinnen. Wie entsteht eigentlich ein Faden und welche Maschinen werden dafür gebraucht? Eltern, Großeltern und Kinder erfahren, welche Verarbeitungsschritte die Baumwolle vom dicken Ballen zum feinen Faden durchläuft. Alle Besucherinnen und Besucher können auch selbst zur Handspindel greifen, sich ans Spinnrad setzen und das Spinnen auch praktisch erproben. Das Programm im Textilwerk dauert rund eine Stunde. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Zu zahlen ist lediglich der Museumseintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder ab 6 Jahren 1,50 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.