Treffen im Lindenhof

Borken (pd/dd). Mit anderen Trauernden freie Zeit verbringen: Sich verstanden fühlen ohne reden zu müssen, Freude haben, aber auch traurig sein dürfen – Das ist es, was sich viele Trauernde wünschen. Genau dafür gestaltet das Team der Caritas Trauerbrücke am Donnerstag, 12. April, einen Abend im Hotel Lindenhof in Borken, Raesfelder Straße 2. Das Treffen beginnt um 19.30 Uhr, das Ende ist offen und die Trauerbegleiterinnen sind bis ca. 21 Uhr vor Ort.

„Es soll zunächst ein zwangloses Treffen werden, bei dem sich Hinterbliebene mit ähnlichen Interessen verabreden können, beispielsweise zu einen Kinobesuch, Spaziergang oder anderen Aktivitäten“, so Judith Kolschen, Ansprechpartnerin für die Caritas Trauerbrücke. Trauerbegleiterinnen werden den Abend lediglich moderieren und so einen Rahmen schaffen, in dem ein erstes Kennenlernen möglich wird. Um besser planen zu können, bitten die Veranstalter um eine kurze telefonische Anmeldung. Wer sich jedoch spontan entschließt, ist auch willkommen. Anmeldung und Info unter 02861/945810.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.