Treffen in der AWO

Heiden (pd/dd). Am Dienstag, 20. Februar, um 16 Uhr findet in den Räumen der AWO, Lembecker Straße 4, eine Info-Veranstaltung mit dem Titel Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung statt. Referent ist Dr. Berthold Schreiber, ehemaliger Chefarzt im Marienhospital Marl. Eingeladen sind alle Heidener und Heiderinnen, nicht nur Mitglieder der AWO. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Vor rund 35 Jahren hat der Gesetzgeber die Einführung einer Patientenverfügung beschlossen. In dieser kann schriftlich für den Fall einer Entscheidungsunfähigkeit im Voraus festgelegt werden, ob und wie in bestimmten Situationen ärztlich behandelt werden soll. Doch was genau muss sie enthalten? Dr. Schreiber wird diese und weitere Fragen beantworten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.