Trier nach Metz

Auch am Trierer Dom wird auf der Jakobswegtour Station gemacht.
Vreden (pd/azi). Eine weitere naturkundliche und kulturhistorische Wandertour auf dem Jakobsweg durch Rheinland-Pfalz bis nach Metz in Frankreich wird von der Biologischen Station Zwillbrock auch in diesem Frühsommer angeboten. Unter der Leitung der Naturführerin Andrea Kemper startet die Wandertour auf dem Pilgerweg vom 8. bis 13. Juli in Trier an der Mosel und führt schließlich bis nach Metz in Lothringen. Auf dieser landschaftlich sehr reizvollen Wandertour im Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich erleben die Teilnehmer eine Streckenführung durch Weinberge und entlang der Flüsse Mosel und Saar. Auch wandert die Gruppe mit leichtem Gepäck, da alles was benötigt wird im Rucksack mitgetragen wird, ganz nach „Pilgerart“ auf dem Jakobsweg. Unterwegs wird in kleinen Hotels oder in einem französischen Weingut übernachtet. (Tagesstrecken zirka 12 bis 16 Kilometer). Die Kosten für die Bahnanreise, die Unterkünfte mit Halbpension und die Führungen betragen 590 Euro pro Person im Doppelzimmer. Für weitere Infos und Anmeldungen steht die Biologische Station Zwillbrock unter 02564/986020 zur Verfügung. www.bszwillbrock.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.