Trier und Metz

Am Dom von Trier legt die Gruppe eine Pause ein.
Zwillbrock (pd/dd). Auf eine naturkundliche Wanderung auf dem Jakobsweg von Trier nach Metz macht die Biologischen Station aufmerksam. Sie findet statt vom 8. bis 13. Juli. Start ist an der Mosel und der Weg geht durch Weinberge an der Saar entlang in Richtung Lothringen. Die Gruppe wandert mit leichtem Gepäck (Rucksack) ganz nach „Pilgerart“. Unterwegs wird in kleinen Hotels oder in einem französischen Weingut übernachtet. Es geht immer in Richtung Süden in einem „Tempo, mit dem die Seele Zeit hat, mitzukommen“, so heißt es in der Ankündigung. Die Tagesetappen umfassen zwölf bis 16 Kilometer. Die Anreise nach Trier erfolgt mit der Bahn.

Für weitere Informationen und Anmeldungen können sich Interessenten an die Biologische Station wenden: 02564/986020 und www.bszwillbrock.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.