Türöffner-Tag im Museum Schloss Moyland: Parkrallye & Kunstwerkstatt

Spannender Erlebnistag im und um Schloss Moyland.
Bedburg-Hau (pd/hie). Die Sendung mit der Maus veranstaltet am 3. Oktober erneut den beliebten Türöffner-Tag. Auch das Museum Schloss Moyland folgt – neben weiteren über 700 Einrichtungen bundesweit – der Aufforderung „Türen auf!“ und lädt Kinder und Familien von 10 bis 18 Uhr zu einem eintrittsfreien Erlebnistag im Museum ein.

Kinder können selbst Kunst machen, erkunden das Museumsgelände und das geheimnisvolle Schloss und dürfen mit dem Kurator eine Ausstellung vorbereiten. Sie entdecken unterirdische, geheimnisvolle Räume und dürfen selbst ganz viel ausprobieren. Museumsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter erklären, warum Kunstwerke so wertvoll sind und Kunst auf Papier empfindlich ist.

Die Kunstwerkstatt ist durchgehend geöffnet, eine Parkrallye führt über das Gelände, interaktive Führungen fordern zum Mitmachen auf. Die Haustechniker öffnen die dicken Stahltüren, der Kurator braucht Hilfe beim Vorbereiten einer Ausstellung. Was das Museum sonst noch zu bieten hat, erfahren Kinder und Familien bei verschiedenen Führungen. Der Eintritt und das Programm sind kostenfrei. Einige Führungen und Mit-mach-Aktionen haben jedoch nur eine begrenzte Teilnehmerzahl. Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Aufgrund der großen Nachfrage werden Eltern gebeten, Kindern den Vortritt zu lassen.

Das vollständige Programm ist zu finden auf www.moyland.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.