VHS FilmForum zeigt „Kindeswohl“: Bewegendes Drama

Borken (pd/hie). Am Sonntag, 16. Juni, um 13.30 Uhr, und Dienstag, 18. Juni, um 20.30 Uhr, zeigt das VHS FilmForum im Kinocenter Borken den Film „Kindeswohl“. Der junge Adam (Fionn Whitehead) leidet an Leukämie, eine Bluttransfusion könnte sein Leben retten. Weil er als gläubiger Zeuge Jehovas aufgewachsen ist, lehnt Adam die Behandlung ab. Die Seele liegt im Blut, eine Transfusion widerspricht seiner Religion. In drei Monaten wird Adam 18 Jahre alt. Vor dem Gesetz ist er noch ein Kind. Tatsächlich handelt es sich jedoch um einen reflektierten, intelligenten Teenager, der von seiner Entscheidung nicht abzubringen ist. Familienrichterin Fiona Maye (Emma Thompson) soll beurteilen, ob Adam die lebensrettende Bluttransfusion verweigern kann. Sie ist die erste Erwachsene, die sich wirklich für Adam zu interessieren scheint.

Kartenvorbestellung ist unter 02861/9029922 möglich. Der Eintritt beträgt 6 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.