Vortrag für Eltern in der Villa Becker

Raesfeld (pd/azi). Überfordern wir unsere Kinder? Die Leistungsgesellschaft reicht bis ins Kinderzimmer! Die Leistungsanforderungen unserer Konkurrenzgesellschaft betreffen nicht nur die Arbeitswelt und die Erwachsenen. Zu diesem Thema wird beim Bildungswerk Raesfeld am Montag, 9. April, von 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr, ein Vortrag in der Villa Becker angeboten. Und darum geht es: Ob in der Schule oder in der Freizeit, Kinder sind mit wachsenden Möglichkeiten und Ansprüchen konfrontiert. Ein wichtiger Treiber dieser Entwicklung sind die fortschreitende Digitalisierung und die neuen Medien. Eltern fühlen sich hier oft unter Druck und kennen die Angst, etwas Wichtiges verpassen zu können oder dass dies ihren Kindern passiert. Wie also können Eltern damit umgehen? Geben sie diesen Trend einfach an ihre Kinder weiter, verstärken sie ihn womöglich noch oder versuchen sie, Grenzen der Anforderung zu erkennen und für ihre Kinder zu wahren, ohne dabei den Zug der Zeit zu verpassen? Interessenten werden gebeten im Sekretariat des Bildungswerkes unter 02865/10073, im Internet unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich anzumelden. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 4. April.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.