Vortrag im Bocholter Textilwerk

Die Ausstellung „Maschen – Mode – Macher. Deutsche Strumpfdynastien“ widmet sich auch dem westfälischen Unternehmen Schulte & Dieckhoff, die sich mit „nur die“ einen Namen machten. (Foto: LWL)
Bocholt (pd/hiel). Es ist ein Abenteuer. Es ist ein Wirtschaftskrimi. Es ist der Kampf um die Hoheit des Damenbeins – und: Es ist die Geschichte eines westfälischen Unternehmens. Am Sonntag, 9. September, dem Tag des offenen Denkmals, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) um 11 Uhr zu einem Vortrag von Martin Schmidt über den Strumpfhersteller Schulte & Dieckhoff (S&D) ein.

Der wissenschaftliche Referent des LWL-Industriemuseums für Textil geht Mythen und Märchen rund um Fritz Karl Schulte ebenso nach, wie dem Aufstieg und Fall des „Deutschen Strumpfkönigs“, der die Strumpfmarke „nur die“ erfunden hat. Warum nicht Strümpfe in Super- und Drogeriemärkten verkaufen statt in hochpreisigen Fachgeschäften? Mit seinen Ideen und einem in den 1960er revolutionären Verkaufssystem machte er das westfälische Unternehmen zeitweilig zum größten Strumpfproduzenten der Welt. Die Fabriken des Unternehmens in Horstmar und Rheine verließen täglich bis zu einer Million Paar Strümpfe. Ganz nebenbei wird Martin Schmidt noch klären, was der Strumpfkönig mit Falke aus Schmallenberg, Rhode aus Nottuln und mit der österreichischen Kaiserin Sissi zu tun hat.

Neben Werbefilmen aus den 1950er bis 1970er Jahren bereichert ein seltenes Filmportrait über Schulte aus dem Jahr 1973 den Vortrag. Die Veranstaltung sowie Eintritt und die Führungen um 14 und 15 Uhr in der Spinnerei und um 16 Uhr in der Weberei sind am „Tag des offenen Denkmals“ kostenfrei.


Ort: LWL-Industriemuseum Textilwerk Bocholt, Spinnerei, Industriestraße 5
Datum: Sonntag (9.9.)
Zeit: 11 Uhr
Kosten: kostenfrei, kein Eintritt

Kostenlose Führungen am Tag des offenen Denkmals:
14 Uhr: Dauerausstellung Spinnerei
15 Uhr: Sonderausstellung „Maschen – Mode – Macher. Deutsche Strumpfdynastien“
16 Uhr: Dauerausstellung Weberei
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.