Willkommen zum Ostermarkt

Zum Ostermarkt am kommenden Sonntag wird die Stadt Borken wieder zum Ausflugsziel.
Borken (pd/dd). Nach einigen Querelen mit der Gewerkschaft „ver.di“ können sich die Borkener jetzt doch auf den verkaufsoffenen Ostermarkt am 7. April freuen. Die Geschäfte in der Innenstadt und auch in der Otto-Hahn-Straße sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Marktstände in der City sowie in der Otto-Hahn-Straße öffnen traditionell bereits um 11 Uhr.

Weit über 100 Stände, an denen neben kulinarischen Spezialitäten wie Ziegenkäse oder Pralinen auch ein vielseitiges Angebot an Kunsthandwerk präsentiert wird, verteilen sich in der gesamten Innenstadt. Darüber hinaus kann sich das Publikum auf Frühlingsblumen und Dekos für die Osterzeit freuen. Für gute Unterhaltung beim Bummel durch die Stadt sorgen auch verschiedene Musiker und für kleine Gäste dreht sich wieder eine Kinder-Eisenbahn.

Wer sich die Zeit bis zur Öffnung der Geschäfte um 13 Uhr vertreiben möchte, der sollte einen Abstecher in den Stadtpark einplanen. Dort wird ein großes Zirkuszelt aufgebaut, in dem Jongleure, Zauberer, Akrobaten und viele andere Künstler ihr Können zeigen. Für Aha-Effekte dürften auch die Walking-Acts sorgen, die als laufende Blumen oder als Osterhasen auf dem Gelände unterwegs sind.

Vor allem auch Familien mit Kindern sind im Park an der richtigen Adresse, denn verschiedene große Hüpfburgen laden dort zum Toben ein.

Auch ein gastronomisches Angebot mit vielen Spezialitäten, darunter Waffeln, Slush-Eis, Hot Dogs und Popcorn stehen im Stadtpark zur Auswahl.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.