Workshop "Zukunftsentwicklungen durch erneuerbare Energien"

Borken (pd/hie). Die Stadt Borken möchte ihre begonnenen Klimaschutzaktivitäten fortsetzen und den Klimaschutz nachhaltig in der Stadt Borken verankern. Gleichzeitig möchte die Stadt Borken Vorbild sein und ihren Beitrag zur Erreichung der nationalen Klimaschutzziele in Deutschland leisten. Grundlage dafür soll ein auf die Stadt Borken bezogenes Klimakonzept sein. Dieses Konzept will die Stadt Borken gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern erarbeiten.

Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung am 12. Juli 2018 zur Erstellung eines Integrierten Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzeptes (Klimakonzept) für die Stadt Borken finden nun im September verschiedene Workshops statt.

Am Donnerstag, 6. September 2018 findet von 19 bis 21 Uhr im VHS-Forum, Heidener Straße 88 in 46325 Borken der erste Workshop zum Thema "Thema: Zukunftsentwicklungen durch erneuerbare Energien" statt.

Es folgen dann:
- Workshop zum Thema: Mobilität
Donnerstag, 13.09.2018; 19 bis 21 hr im VHS-Forum

- Workshop zum Thema: Stadtplanung und klimagerechte Quartiersentwicklung
Donnerstag,27.09.2018; 19 bis 21 Uhr, im Rathaus (Großer Sitzungssaal)

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Fachleute sowie Akteure aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft, um Maßnahmen für die zukünftige Klimaschutzarbeit in Borken zu entwickeln.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.