Zwei Touren im Sommer

Touren führen zur Burg Linn und nach Duisburg-Ruhrort.
Borken (pd/dd). Sonderfahrten mit dem historischen Schienenbus ab Borken wird es auch in diesem Sommer geben. Am Pfingstsamstag, 8. Juni, ist eine Fahrt zum Flachsmarkt auf der historischen Burg Linn, einem der größten Handwerkermärkte Deutschlands geplant, die Abfahrt ist um 10 Uhr. Am Samstag, 6. Juli, um 11 Uhr startet eine Tour nach Duisburg-Ruhrort, dort schließt sich eine Hafenrundfahrt und ein Besuch des „Schimanski-Viertels“ an.

Beim „Revier-Sprinter“ handelt es sich um einen Uerdinger Schienenbus, der heute nur noch im Sonderverkehr unterwegs ist. Der historische Zug ist gemütlich unterwegs, hat eine Rundumverglasung und während der Fahrt können die Passagiere dem Lokführer direkt über die Schulter schauen.

Die Fahrkarten sind in der Tourist-Info Borken am Neutor, Telefon 02861/ 7584, zu haben. Eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen entscheidet über Durchführung oder Absage der Sonderfahrt. Weitere Infos unter www.revier-sprinter.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.