19. Eurocup in Heiden vom 5. bis 7. Januar

Die U 12-Kicker von Hertha BSC Berlin haben im vergangenen Jahr gewonnen. Foto: BZ
Heiden (pd/hie). Beim 19. Eurocup für U 12-Junioren der Viktoria Heiden vom 5. bis 7. Januar gehen auch zwei neue Teams an den Start: die Jugendmannschaft des amtierenden niederländischen Meisters Feyenoord Rotterdam und der Nachwuchs des tschechischen Top-Vereins Sparta Prag. Zum Teilnehmerfeld gehören zudem die Jugend-Teams der Bundesligisten vom FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, TSG Hoffenheim, RB Leipzig, VfL Wolfsburg, Hannover 96, HSV, Hertha BSC, 1. FC Köln, FC Augsburg und Bayer 04 Leverkusen. Außerdem begrüßt die Viktoria wieder englische Gäste aus Norwich und Cambridge sowie zahlreiche weitere spielstarke Vereine.

Eröffnet wird der Eurocup am Freitag, 5. Januar, um 17.30 Uhr mit dem Spiel Feyenoord Rotterdam gegen FC Schalke 04. Am Samstag geht es um 9.30 Uhr weiter, unter anderem mit dem Vorjahressieger Hertha BSC Berlin. Am Nachmittag tritt dann die Mannschaft des Ausrichters Viktoria Heiden gegen Bayer Leverkusen, Norwich City, Hannover 96, den Hamburger SV und den 1. FC Köln an. Die Endrunde beginnt am Sonntag um 8.30 Uhr. Das Finale soll gegen 15.15 Uhr angepfiffen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.