Aktiv und erfolgreich

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung wurden Ralf Steinkamp, Elke Brockhoff und Petra Gesing für 35 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Raesfeld (pd/hie). Das DRK Raesfeld schaut sehr zufrieden auf das Jahr 2017 zurück. Beim kreisweiten Leistungsvergleich der Rotkreuzgemeinschaften im Kreis Borken konnte das DRK wieder seinen hohen Ausbildungsstand unter Beweis stellen: Mit dem ersten Platz im Kreis und einem Platz zwei auf der Landesebene – ohne vorher groß die Chance zum Üben gehabt zu haben. Im Bereich Ausbildung in Erster Hilfe wurden über 25 Kurse durchgeführt mit über 350 Teilnehmern. Dazu kamen noch zahlreiche Trainings oder Vorträge. Bei den Blutspenderzahlen zeigt der Weg wieder nach oben. Mit 1381 Spendern in 2017 hat der Ortsverein sein bestes Ergebnis seit 2014 erzielt. Bei den zahlreichen Diensten in der Gemeinde Raesfeld wie z.B. Kappesmarkt, Karneval oder auch außerhalb auf Schalke oder bei Nachbarortsvereinen konnten die DRKler professionelle Erste Hilfe leisten. Dabei wurde der neu angeschaffte Rettungswagen in 2017 über 30 mal eingesetzt. Mit zahlreichen Fortbildungen bildeten sich die Rotkreuzler weiter.

Es fanden auch zwei Übungen mit der Feuerwehr Löschzug Erle statt, um die Zusammenarbeit noch weiter auszubauen. Aktuell hat der Ortsverein 50 aktive Mitglieder und ca. 45 Kinder im Jugendrotkreuz und zählt damit zu den größten Ortsvereinen im Kreis Borken. Das DRK Raesfeld ist gerade dabei das Jugendrotkreuz neu zu Strukturieren und noch weiter auszubauen. Weitere Infos im Internet www.drkraesfeld.de in Facebook oder auf YouTube.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.