Blue Dragons erfolgreich

Offene Deutsche Langstreckenmeisterschaften Mühlheim/Ruhr

Borken (pd/azi). Bei der fünften offenen Deutschen Drachenboot Langstreckenmeisterschaft in Mülheim an der Ruhr gingen 38 Teams in verschiedenen Kategorien an den Start. Der Dragonboat-Club Borken war mit seinen Teams, den Young Blue Dragons erstmalig in der Kategorie Premier Mixed am Start. In einer Mischung aus Junioren und Senioren konnte den Top-Teams der Drachenboot-Szene Paroli geboten werden. Sie belegten den sechsten Platz.

In der Kategorie Master Mixed haben die Blue Dragons sich mit einem fünften Platz eindrucksvoll behauptet. Die Erfolge beider Teams sind um so höher zu bewerten, da man sich als reine Vereinsmannschaften gegen die sogenannten Renngemeinschaften behaupten konnte. Trainer Ralf Südholt und Trainer Marek Kaminski sind mit den Leistungen mehr als zufrieden.

Als Nächstes steht am 24. und 25. Mai der Dragonboat-Cup auf dem Pröbstingsee n Borken-Hoxfeld auf dem Kalender der Blue Dragons.

Weiter geht es am Samstag, 31. Mai mit der Landesmeisterschaft in Duisburg-Wedau und dann mit der Deutschen Meisterschaft in Schwerin. dicht gefolgt von der der Weltmeisterschaft in Ravenna/Italien.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.