C-Jugend erfolgreich

Die C-Jugend-Mannschaft der Westfalia Gemen.
Gemen (pd/azi). Beim elften VR-Bank Juniorenhallenfußballturnier des FC Oeding konnten die U14-Junioren der Westfalia Gemen den dritten Platz belegen.

In der Vorrundengruppe B trafen die Gemener Junioren auf Eintracht Stadtlohn, Viktoria Heiden und DJK SF Lowick. Durch zwei 3:1-Siege gegen den Nachwuchs aus Heiden und Stadtlohn und der 0:4-Niederlage gegen die Sportfreunde Lowick belegte der blau-weiße Nachwuchs den zweiten Platz in der Gruppe. Damit konnte das Trainergespann Tobias Storks und Maurice Kipp für das Halbfinale planen.

In diesem traf die Gemener Westfalia auf Brukteria Rorup, den Sieger der Gruppe A. Mit 1:4 zogen die Gemener den Kürzeren und trafen im kleinen Finale auf die Jugendspielgemeinschaft Lünten/Ammeloe, welches im Neunmeterschießen entschieden wurde. Mit 4:2 behielt der Westfalia-Nachwuchs die Oberhand und sicherte sich den dritten Platz beim VR-Bank Juniorenhallenfußballturnier des FC Oeding.

„Das Team hat heute ein starkes Turnier gespielt, besonders die Einstellung und die taktische Disziplin haben gestimmt“, so U14-Trainer Tobias Storcks. „Hätten wir unsere Chancen noch besser genutzt, dann wäre gegen die körperlich stärkeren Teams sicherlich noch etwas mehr drin gewesen.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.