„Das Beste zum Schluss!“

König Jonas Brömmel mit Königin Verena Finke samt Gefolge
Liebe Raesfelder Bürger und Bürgerinnen, liebe Schützen, verehrte Gäste,


die Schützenfestsaison neigt sich mit dem Raesfelder Junggesellenschützenfest dem Ende zu. Somit heißt der Junggesellenschützenverein Raesfeld alle Raesfelder Bürger und Bürgerinnen sowie Gäste aus nah und fern herzlich willkommen, um (Junggesellen) Schützenfest zu feiern. Denn wie es bekanntlich heißt: „Das Beste kommt immer zum Schluss“.

Drei Schützenfesttage lang wollen wir getreu unserem Motto „Ordnung – Eintracht – Frohsinn“ miteinander feiern. Besonders begrüße ich die Raesfelder Junggesellen, die unser Schützenfest erst ermöglichen und zum Gelingen unseres Festes beitragen. Wir würden uns freuen in diesem Jahr eine Vielzahl aktiver Schützen bei den Paraden und beim Vogelschießen begrüßen zu dürfen. Dabei freuen wir uns auf das nun schon traditionelle weiße Hemd und die grüne „Junggesellenkrawatte“. Sie unterstreichen die Zugehörigkeit aller Beteiligten. Ich möchte noch auf unsere Kirmes für die Kleinen aufmerksam machen, die in den vergangenen Jahren auf gute Resonanz gestoßen ist. Eine Mischung aus Hüpfburgen und Kleinspielzeugen lädt die kleinsten Gäste des Festes zu Spiel und Spaß ein.

Ein herzliches Dankeschön gilt unserem amtierenden König Jonas Brömmel mit seiner Königin Verena Finke. Begleitet werden Sie vom Ehrenpaar Tobias Bucks mit Jana Eilers, sowie Peter Nießing mit Kerstin Klostermann. Sie gestalteten aktiv das vergangene Jahr und waren uns bei all unseren Veranstaltungen ein toller Thron. Am Sonntag wünschen wir ihnen einen schönen Ausklang ihrer Regentschaft mit einer Parade bei hoffentlich gutem Wetter und einem tollen Festball.

Der Höhepunkt des Schützenfestes ist das Vogelschießen am Montag. Es läutet das kommende Amtsjahr eines neuen Königs ein. Ich hoffe für dieses Amt eine Vielzahl von Bewerbern an der Vogelstange begrüßen zu dürfen.

Das Silberpaar ist in diesem Jahr Andre Brunsbach mit Ricarda Kösters (geb. Tünte) und vor 50 Jahren regierte Martin Mümken mit Maria Brunsbach (geb. Stenert ) die Junggesellen. Allen Mitbürgern und Mitbürgerinnen der Gemeinde, die nicht am Schützenfest teilnehmen können, übermitteln wir, der Vorstand, die Offiziere und die Throngemeinschaft, die besten Festtagsgrüße.

An dieser Stelle möchten wir auf unseren traditionellen Blumenverkauf beim Frühschoppen am Schützenfestsonntag hinweisen, der dieses Jahr zu Gunsten des Benediktus Hofes Maria Veen veranstaltet wird. Ein herzliches Dankeschön an alle, die den Blumenverkauf in den letzten Jahren unterstützt haben.

Abschließend bedanke ich mich bei allen Vorstandsmitgliedern und Offizieren, die stets für ein gutes Gelingen des Schützenfestes beitragen.

Der Junggesellenschützenverein wünscht allen Gästen und Schützen frohe Schützenfesttage!


Leonard Suer,



Präsident
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.