Erfolg für Lateinformation

Riesiger Erfolg: Der Aufstieg in die 2. Bundesliga ist gelungen
Borken (pd/hie). Erstmalig in der Vereinsgeschichte wird die Lateinformation des TSC Rot-Weiß in der SG Borken in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga tanzen. Mit dem Motto und der Musik „One World“ sicherte sich das Borkener Team beim letzten Turnier der Saison 2018/2019 in Neuss souverän mit fünf Kreuzen einen Platz im großen Finale und landete in der Gesamtwertung zum Schluss auf Platz 2. Damit war der Aufstieg in die 2. Bundesliga gesichert.

Die Trainer Imogen Flöder-Sicking, Chrystine Hemming, Thomas Placzek zeigten sich äußerst zufrieden: „Wir haben als Team funktioniert und nur gemeinsam konnten wir so Großes erreichen. Zusammen sind wir groß, es funktioniert nur zusammen als eingeschworenes Team. Jeder für jeden.“ Pressesprecher Andre Heine ergänzt: „Der Vorstand freut sich auf die nächste Saison. Mit neuer Musik, neuer Choreographie und neuen Kleidern wird sich Borken in der 2. Bundesliga präsentieren.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.