Fanfarencorps Raesfeld beim Seenachtsfest

Die Raesfelder Fahnenschwinger zeigten ihr Können.
Raesfeld (pd/dd). Rund 40 aktive Spieler des Fanfarencorps Raesfeld nahmen jetzt am Seenachtsfest in Konstanz teil. Der Kontakt war über die neu gegründete Fahnenschwinger-Abteilung des FCR zustande gekommen. Der Präsident des deutschen Fahnenschwingerverbandes, Gerd Schlaich, hatte das Corps aus dem Münsterland bei seinen Workshops zum Festival in der Stadt am See eingeladen. Gemeinsam mit dem Fanfarenzug Konstanz marschierten die Raesfelder Musiker schließlich vor begeistertem Publikum durch die historische Innenstadt. Der Umzug endete mit einem Konzert auf dem Festivalgelände mit Höhenfeuerwerk. „Es war ein tolles Wochenende, das viel zu schnell vorbei war“, so zog der FCR-Vorsitzende Christian Willing Bilanz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.