Harmonisches Fest in Südlohn

Mit dem Großen Zapfenstreich am Ehrenmal beginnt am Samstag das Schützenfest.
Liebe Schützenbrüder, liebe Südlohner Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste!


Wieder einmal ist es soweit. Der St.-Vitus Schützenverein Südlohn 1606 feiert vom 27. bis zum 29. August sein traditionelles Schützenfest. Zu diesem Bürgerschützenfest der ganzen Gemeinde Südlohn möchte ich im Namen des Schützenvereins alle recht herzlich einladen. Diese Einladung gilt vor allen Dingen unseren Schützenbrüdern. Ich freue mich auf Eure aktive Teilnahme an allen Festtagen.

Herzlich begrüße ich auch alle Festgäste, die zum Schützenfest nach Südlohn kommen. Wir wünschen Euch schöne Tage in unserer Gemeinschaft und in unserem Heimatort.

Ein besonderer Gruß gilt auch unseren Südlohner Vereinen und Nachbarschaften, die unser Fest und unsere Majestäten mit vielen Aktivitäten unterstützen. Besonders erwähnen darf ich unsere Südlohner Musikvereine, den Spielmannszug Südlohn und die Musikkapelle Südlohn, ohne deren Einsatz unser Festablauf nicht denkbar wäre. Ebenso grüße ich die Abordnungen unserer befreundeten Partnervereine, den Bauernschützenverein Südlohn und die Schützenvereine aus Oeding, Nichtern und Weseke, sowie den Spielmannszug Oeding und die Musikkapelle Weseke, die am Sonntag unseren Festumzug begleiten.

Unseren Majestäten König Michael Wilmers und Königin Marina Ewerlein mit dem Throngefolge gilt einen besonderen Gruß. Herzlichen Dank für Euer großes Engagement bei allen Feierlichkeiten und Repräsentationen im vergangenem Jahr. Ebenso grüße ich unsere Jubelmajestäten: Unser diesjähriges Goldkönigspaar sind Wilhelm Robers und Annette Bonse-Geuking. Vor 50 Jahren regierten Sie mit ihrem Throngefolge beim Junggesellen-Schützenfest 1967. Vor 25 Jahren regierten unser diesjähriges Silberkönigspaar Berthold Büsker und Christa Bennemann mit ihrem Throngefolge den St. Vitus-Schützenverein.

Aus Sicht der Verantwortlichen ist alles getan worden, um den Wünschen aller gerecht zu werden und damit das Fest einen harmonischen Verlauf nehmen kann. Allen die dazu beigetragen haben und an den Schützenfesttagen noch beitragen werden, bin ich zu großem Dank verpflichtet. Unseren Mitbürgerinnen und Mitbürger, die aus gesundheitlichen oder anderen Gründen an den Festlichkeiten nicht teilnehmen können, gelten meine besten Wünsche. Ich hoffe, sie im nächsten Jahr wieder persönlich beim Schützenfest begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche nun unseren Majestäten, den Throngemeinschaften, den Schützen, dem Jubelpaar und allen Gästen schöne Stunden auf unserem Schützenfest in Südlohn.


Mit Schützengruß



Josef Rathmer



Präsident
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.