Heimatverein zieht Bilanz

Die Jubilare: Gisela Sebastian, Josefine Nießing, Marlies und Clemens Terhart und den Vorsitzenden Hans Brune (v.l.n.r.).
Raesfeld (pd/azi). Zur Jahreshauptversammlung begrüßte der Vorsitzende Hans Brune die Mitglieder des Heimatvereins Raesfeld im Kolpinghaus.

Bemerkenswert im vergangenen Jahr war der Eintritt von rund 35 Neumitgliedern. In einer Veranstaltung stellte sich der Heimatverein den „Neuen“ vor. Nach einer Führung durch das Schloss und das Museum wurde die Werkstatt des Natur- und Vogelschutzes in der St. Sebastian-Grundschule besichtigt. Der Kassenbericht von Heinz Rickert zeigte eine positive Entwicklung und dem Vorstand konnte Entlastung erteilt werden. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Hermann Kösters ausgezeichnet. Hedwig Marpert, Josefine Nießing, Gisela Sebastian, Marlies und Clemens Terhart sowie Henry Tünte wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Als Ansprechpartner für den Natur- und Vogelschutz konnte Fritz Pelikan gewonnen werden. Das Jahresprogramm für 2018 stellte Hans Brune vor. So ist eine Fahrt zum Kult und ein Grenzgang mit dem Heimatverein Erle geplant. Das Jahresprogramm ist unter www.heimatverein-raesfeld.de zu finden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.