KAB St. Paulus Borken: Langjährige Mitglieder ausgezeichnet

Langjährige KAB-Mitglieder wurden geehrt.
Borken (pd/dd). Zur Generalversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder der KAB St. Paulus im Kapitelshaus. Zum Auftakt sprach Norbert Klein vom Weltnotwerk Oberhausen zum Thema „Einsatz für Menschenwürde, Mitbestimmung und Nachhaltigkeit – das Engagement des Weltnotwerks der KAB“. Langjährige Weltnotwerksammler wurden für ihren Einsatz mit einem Präsent ausgezeichnet. Auch langjährige Mitglieder wurden an dem Abend geehrt: Elisabeth Heisterkamp (60 Jahre), Franziska und Georg Plank (50 Jahre) sowie Dorothée und Ralf Harloff (25 Jahre). Im weiteren Verlauf des Abends stellte Maria Kemper-Herbers den Kassenbericht 2018 vor. Die Kassenprüfung hatte ergeben, dass die Kasse einwandfrei geführt wurde. Der Kassiererin und dem Leitungsteam konnte Entlastung erteilt werden.

Abschließend gab es noch einen Ausblick auf verschiedene Veranstaltungen in diesem Jahr. Dazu gehören unter anderem eine Fahrradtour nach Ramsdorf, das Grillfest am Kapitelshaus sowie ein Besuch im Benediktushof Maria Veen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.