Kanarien von Weltklasse

Drei Medaillen holte Wolfgang Leuering bei der WM.
Borken (pd/dd). Für Wolfgang Leuering hätte das Jahr nicht besser beginnen können. Der leidenschaftliche Kanarienzüchter aus Borken konnte jetzt bei der Vogelzucht-WM im niederländischen Zwolle gleich zwei Titel und einen Vize-Weltmeister-Titel gewinnen. Über 3.000 Aussteller aus 27 Ländern waren angereist, um einer fachkundigen Jury und einem interessierten Publikum ihre insgesamt 25.000 Vögel zu präsentieren.

Leuering, der als Lehrer am BKB arbeitet und bereits als kleiner Junge die Begeisterung für die Vogelzucht von seinem Vater mitbekommen hat, schickte aus seiner eigenen Zucht 12 Vögel für die Deutsche Delegation ins Rennen. Leuerings gelbe Haubenkanrien-Kollektion siegte mit 8 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten, sein dominant weißer Einzelvogel war ebenfalls der Beste seiner Wertung. Mit seinem gelben Einzelvogel schaffte es Leuering ebenfalls aufs Treppchen und wurde Vizeweltmeister. Damit steuerte der erfolgreiche Vogelzüchter aus Borken wichtige Punkte für die Länderwertung bei, in der Deutschland am Ende auf Rang 6, knapp hinter Frankreich, landete.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.