Kooperation SV Schermbeck - Gemeinschaftsgrundschule: Workshop "ABC des Spielens"

Schermbeck: Zweifach-Sporthalle | GGS Schermbeck, April 2018: Um Kinder im Grundschulalter zum Bewegen, Sport und gesundem Sporttreiben hinzuführen, unterstützt die Jugendfußballabteilung des SV Schermbeck 1912 e.V. im Rahmen der Kooperation „SVS goes GGS“ seit nunmehr 2 Schuljahren mit mehreren Workshops die Zusammenarbeit von Schule und dem SV Schermbeck als Sportverein.

Ziel ist es, die Kinder in ihrer motorischen, kognitiven/koordinativen und sozial-emotionalen Entwicklung und in ihrer Persönlichkeit zu fördern, aber vor allen Dingen den Spaß an Bewegung mit vielen verschiedenen Arten von Bällen zu vermitteln. So kann die Schule ihre Ganztagsbetreuung um ein weiteres sportliches Angebot ergänzen.

Auf Grund der mangelnden sportlichen Aktivität vieler Kinder wurde das Konzept der Ballschule von der Universität Heidelberg entwickelt. Früher spielten die Kinder viel häufiger selbstständig draußen, kletterten auf Bäumen, kickten auf Bolzplätzen und Straßen, genossen die Natur. Dadurch erwarben sie automatisch Fertigkeiten wie Ballgefühl, Koordination, Ausdauer, körperliche Fitness und vieles mehr. Heutzutage fehlt diese Entwicklung - vor allem durch Spielekonsolen und anderer digitalen Medien. Dies soll durch den angebotenen Workshop kompensiert werden. Es wird hierbei nicht spezifisch eine Sportart erlernt, sondern ein freies spielen lassen unter Anleitung ist das Ziel. Hinzu kommt, dass mit allen möglichen verschiedenen Bällen gespielt wird, denn die Kinder sollen den Unterschied verschiedener Ballformen selbst erfahren und zudem soll die Vielseitigkeit bewahrt werden. Nach dem Motto "Probieren geht über Studieren" werden die Kinder zum vielseitigen Bewegen erzogen.

Die Kinder lernen in der Ballschule zunächst sportartenübergreifende Spiele kennen, sogenannte „Bausteine der Spielfähigkeit“. Diese Bausteine werden den Bereichen Taktik (A), Koordination (B) und Technik (C) zugeordnet, aus dem dann das „ABC des Spielens“ wird.

Der angebotene Workshop für Kinder der 2. bis 4. Klasse findet am Dienstag, dem 17. und 24. April 2018 jeweils zwischen 16:00 und 17:00 Uhr in der Sporthalle an der Schienebergstege statt.
Anmeldungen für interessierte Schüler/innen der Gemeinschafts-Grundschule erfolgt über den Förderverein der Schule.

Auskünfte über den Workshop erteilt auch Übungsleiter und Trainer Klaus Otto Besten
oder unter: https://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/schul-kooperation/
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.