Mittelfeld verstärkt

Phillip Stapel
Gemen (pd/dd). Neben Erik Enke, Jens Wedding, Marco Opperbeck und Tobias Storcks wird jetzt auch Phillip Stapel aus der U19 von Westfalia in den Landesliga-Kader aufrücken. Der 18-jährige Defensivspieler wechselte vor der Saison 2017/2018 vom FC Viktoria Heiden in den WESCH-Sportpark an der Jugendburg und konnte mit der U19 die Meisterschaft in der Kreisliga A und die damit verbundene Rückkehr in die Bezirksliga feiern. Die Möglichkeit für die Gemener Westfalia in der Landesliga zu spielen, möchte Stapel nutzen, denn er fühlt sich nach eigener Aussage sehr wohl in Gemen: „Ich wurde von den Jungs und den Trainern super aufgenommen. Es macht einfach Spaß hier zu kicken.“ Auf den Mittelfeldspieler freuen sich auch die Trainer Jan Winking und Bernd Olbing.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.