Neue Gruppenhelfer für Sportvereine ausgebildet

21 Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren haben die Kurse erfolgreich absolviert.
Borken (pd/azi). 21 Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren haben in den Herbstferien an der Gruppenhelfer-Ausbildung Teil 1 und 2 der Sportjugend im KSB Borken in Borken teilgenommen und damit erfolgreich die Ausbildung zum Gruppenhelfer abgeschlossen. Sie erhalten den Gruppenhelfer-Ausweis und sind damit berechtigt, mit einem Übungsleiter oder Trainer zusammen eine Sportgruppe zu leiten. In den Kursen lag der Schwerpunkt unter anderem auf der allgemeinen Jugendarbeit und Trends, zum Beispiel Abenteuersport und kooperative Spiele. In Arbeitsgruppen wurden eigene Projekte entwickelt, bei denen die Jugendlichen sich mit den Themen Gesundheit/Entspannung, Spiele aus aller Welt, alte Straßenspiele sowie Bewegung und Musik auseinandersetzten. Die Jugendlichen kamen aus Ahaus, Borken, Dorsten, Heiden, Legden, Raesfeld, Rhede, Stadtlohn, Südlohn und Vreden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.