Radsportfreunde Borken: Punkte sammeln für den Gesamtsieg

Das erfolgreiche Team der Radsportfreunde Borken.
Borken (pd/hie). Am zweiten Lauf der Zeitfahrserie im Rahmen des Duisburger Zeitfahrcups über 17,1km nahmen am Wochenende Lisa Brömmel, Peter Höing, Tim Möllmann und Dominik Paß von den Radsportfreunden Borken (RSF Borken) mit Erfolgen im Einzelzeitfahren teil. Beim Duisburger Zeitfahrcup handelt es ich um eine Zeitfahrserie, die in diesem Jahr über 11 Läufe bei Raesfeld ausgetragen wird. Dabei können die Teilnehmer pro Lauf je nach Platzierung Punkte sammeln, die am Ende des Jahres summiert werden.

Lisa Brömmel aus Heiden und Peter Höing aus Marbeck hatten schon beim ersten Lauf Punkte gesammelt. Brömmel, die diesen Lauf noch souverän gewinnen konnte, musste sich mit ihren 24 Minuten und 8 Sekunden diesmal jedoch Marion Gerssen aus den Niederlanden geschlagen geben. Peter Höing und Dominik Paß hatten sich in der am härtesten umkämpften Alters-Klasse ‚Masters 1‘ zu messen. Paß gelang dabei der sechste Platz, Peter Höing belegt Platz 13. In der Altersklasse Elite Männer belegte der RSFler Tim Möllmann den 13. Platz. Weitere Infos auf www.rsf-borken.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.